Greetsiel und Umgebung 

Greetsiel zählt zu den schönsten Fischerdörfern
der deutschen Nordseeküste. Das Fischerdorf 
Greetsiel ist über 600 Jahre alt und liegt in 
der Flächengemeinde Krummhörn.

Bekannt ist Greetsiel insbesondere durch die 
Zwillingsmühlen, den Kutterhafen und den nahe 
gelegenen „Otto-Leuchtturm“. 
Der Hafen ist Anziehungspunkt für Jung und Alt. 
Die Krabbenkutter (28 Stück) legen direkt mitten
im Ort an und bilden eine malerische Kulisse für
den Erholungssuchenden und jeden Hobby-Fotografen.

Die idyllischen Gassen mit den kleinen Geschäften 
laden zum Bummeln und Verweilen ein. Gemütliche 
Cafés, Bistros und Galerien etc. im Hafenbereich 
locken zum „Zwischenstopp“.

Eine Vielzahl von sehenswerten Gebäuden aus dem
17. Jahrhundert im historischen Ortskern sind 
Blickfänge, nicht nur für Fotografen.

Ein Spaziergang über den Deich bringt Sie zum
Pilsumer Leuchtturm auch „Otto-Leuchtturm“ genannt
(nach Otto Walkes).

Zur Gemeinde Krummhörn gehören einige romantische
Ortschaften wie Pilsum oder Rysum mit sehens-
werten Kirchen und Gebäuden.